@ 75cl: Weingut am Stein

Es war nur eine Frage der Zeit, nun ist es soweit. Zum 109. Geburtstag meiner in Franken geborenen Oma gibt es endlich das erste fränkische Weingut im 75cl. Und was für eines: Das Weingut am Stein zählt als VDP-Domäne nicht nur zu den besten in Franken, sondern zur Bel Etage der deutschen Weinkultur. Nach einer…

Weinreise 2017: Neue Weine für 75cl

Den neuen Jahrgang entdecken: alljährlich begebe ich mich dazu auf Weinreise in den Rheingau, nach Rheinhessen, an die Nahe und in die Pfalz. Auf dem Programm standen Besuche bei Daniel Wagner (Wagner-Stempel), Klaus Gres, Björn und Tobias Knewitz sowie Jürgen Hofmann und Carolin Willems (Willems-Willems). Dazu drei neue Adressen, zwei in der Pfalz, eine an…

Weinreise 2016: Im Alentejo (2)

Ein einfacher, leichter Vinho Verde sollte vor allem eines sein: jung. Am besten greift man zum aktuellen Jahrgang, denn der ist in der Regel animierend frisch und moussiert mehr oder minder stark. Weiter zurückliegende Jahrgänge hingegen erweisen sich zumeist als fad und stehen mit wenig Aroma müde im Glas. Kein Wunder, da die einfachen Qualitäten…

Weinreise 2016: Im Alentejo (1)

Zum Herbstbeginn besuchte ich die südlich (und östlich) von Lissabon gelegene Region Alentejo. Zu dieser Jahreszeit herrschen dort noch immer hohe Temperaturen und der auf die Strände brandende Atlantik ist angenehm temperiert. Der Alentejo ist vor allem für seine Korkproduktion bekannt, knorrige Korkeichen prägen weite Landstriche. Auf dem Weltmarkt ist Portugal nach wie vor der…

Weinreise 2016: 75cl bei Hofmann und WillemsWillems

Schiefer trifft Muschelkalk: Ein Besuch, zwei Weingüter. Und was für welche: Hier Jürgen Hofmann, da Carolin Willems. Beide in Appenheim Zuhause mit Jürgens Weinlagen vor der Haustür und Carolins an der Saar – hier wie da hochgelobt. Weingüter, die zu den besten der Republik zählen. Wir kennen uns mittlerweile seit fast einem Jahrzehnt. Die Jahrgangsproben…

Weinreise 2016: 75cl bei Gres

Appenheim zum zweiten – und völlig anders. Klaus Gres geht es bei seinen Weinen weniger um die Betonung der Mineralität, sondern zuvorderst um die Frucht. Das Resultat: sehr zugängliche Tropfen, die dank finessereichem Aromenspiel aber alles andere als beliebig sind. Sinnbildlich hierfür: der Silvaner vom Muschelkalk, gereift im neuen, traditionellen Stückfass, saftig und zupackend. Die…

Weinreise 2016: 75cl bei Knewitz

Rund um die rheinhessische Gemeinde Appenheim sind die Böden von besonderer Qualität. Vor allem der Muschelkalk, Sediment des urzeitlichen Meeres, das vor einigen Millionen Jahren hier anbrandete, prägt hier die Weine und verleiht ihnen eine außergewöhnliche Note. Zwei, die auf diesem Grund exorbitant guten Stoff kreieren, sind die Brüder Tobias und Björn Knewitz. Der Akzent…

Weinreise 2016: 75cl bei Korrell

Er weiß, wie er seinen Weinen eine unglaubliche Frische und Finesse verleiht, und das vom Basiswein bis zur Großen Lage: Martin Korrell, Kopf des seit 1832 bestehenden Weinguts Korrell-Johannshof an der Nahe. Womit wir schon mitten in der Probe des Jahrgangs 2015 sind, die mit einem Liter-Riesling begann, der keinen Vergleich mit einem Gutswein scheuen…

Weinreise 2016: 75cl bei Fogt

In der Kollektion von Georg Fogt gibt es einige Weine, die seit Jahren in meinem Set zu finden sind. Herausragend: der im Stahltank ausgebaute Chardonnay, der so ganz anders ist als die im Holzfass gereiften Pendants. Nicht breit und buttrig, sondern frisch, mit präsenter Säure und voller Frucht. Der 2014er war eine Wucht – und…

Weinreise 2016: 75cl bei Wagner-Stempel

Was ich an Daniel Wagner schätze: die Ruhe, Präzision und Leidenschaft, mit der er Jahr für Jahr Weine auf außerordentlich hohem Niveau kreiert. In Siefersheim, gelegen in der Rheinhessischen Schweiz, lebt er seine Philosophie und stellte uns die Ergebnisse seines mehr als gelungenen Jahrgangs 2015 vor. Zunächst widmeten wir uns den bereits abgefüllten trockenen Gutsweinen….