Die Kochschau @ 75cl: Hirsch trifft Fogt Spätburgunder Selektion 2012

Vom Hirschfilet hatten wir noch etwas übrig. Für Jens war die Antwort schnell klar: daraus werden Rouladen. Er schnitt das Filet seitlich längs ein, klappte das Ganze auf und plattierte es. Derweil schaute ich nach dem passenden Wein.

Die Rouladen wurden mit einer Kräuter-Farce gefüllt, die Kartoffeln püriert und mit fein geriebenem Parmesan und einem Klacks Butter versehen. Dazu bereitete Jens zweierlei Soßen: zu den Champignons einen Rahm, zum Hirsch einen intensiven Portwein-Jus.

Solch konzentrierte Aromen verlangten nach einem ebensolchen Rotwein. Und da Rote aus deutschen Landen mittlerweile eine echte Alternative sind, fiel meine Wahl auf Georg Fogts Spätburgunder Selektion 2012. Dessen enorme Tiefe und Struktur schenkte das passende Gegengewicht. Aromatisch führte er das weiter, was vor uns auf dem Teller lag. Ein Traum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.