@ 75cl: Alexander Gysler Klangwerk Riesling vum Helle 2016

Alexander Gysler zählt nicht zu den lauten Vertretern seiner Zunft. Das muss er auch nicht, denn seine Weine sprechen für sich. Ein Glanzstück: „Klangwerk“, sein Großes Gewächs, ein Riesling von alten Reben, gewachsen in der Einzellage „vum Helle“. Nach langem Hefelager im Fass und später Abfüllung vereint dieser Riesling all das, was großen Stoff auszeichnet:…

@ 75cl: Knewitz Cuvée Rot 2013

Ein Rotwein, der zum entspannten Plaudern genauso passt wie zu fleischigen Speisen? La voila: die Knewitz Cuvée Rot. Der trockene Tropfen aus 40 % Spätburgunder, 40 % St. Laurent und 20 % Portugieser ist ein wahrer Allrounder. Aromatisch, aber nicht zu dicht. Warm und zugleich frisch. Gereift zu gleichen Hälften in großen Holzfässern und Barriques….

@ 75cl: Breuers Rot 2013

Manche Weine brauchen Zeit im Glas, bis sie ihre Aromen entwickeln. Dieser trockene Rote ist sofort da – und bereitet vom ersten Schluck an Vergnügen. Die Cuvée besteht aus Früh- und Spätburgunder, dazu etwas Merlot und Dornfelder. Gut 15 % reiften im Barrique, der Rest wurde im Edelstahltank ausgebaut. Das heißt: viel Frische und ein…

@ 75cl: Stefan Breuer Pinot Blanc de Noir Zero Dosage 2013

Dass Stefan Breuer eine ausgesprochen gute Hand für trockene Sekte hat, zeigt unter anderem sein formidabler Riesling Sekt Edition X, der mittlerweile zu den Klassikern meines Sets zählt. Mit dem neuen Pinot Blanc de Noir Zero Dosage 2013 setzt er ein neues Zeichen. Gewonnen aus hell gekelterten Spätburgundertrauben ist schon das Bouquet dieses Jahrgangssekts ein…

Die Kochschau @ 75cl: Ibérico trifft Gysler Klangwerk Riesling Vum Helle 2013

Der Verschnitt von Gemüse, Kräutern und großzügig belassenen Knochen schmurgelt in Weißwein und Wasser, nimmt von Minute zu Minute mehr Aroma und Konsistenz an. Die Küche ist erfüllt von Düften. Der Wein steht kalt. Das kurz angebratene Ibérico wandert mit einem Chutney-Top aus fein gehackten, sautierten Pilzen, Schalotten und Aprikosen und einem Löffel Aprikosenmarmelade für…

Im Set: Gres Riesling Hundertgulden 2013

Hundertgulden ist eine der Filetlagen im rheinhessischen Appenheim. Wo sich vor Jahrmillionen Korallenbänke des tertiären Urmeeres befanden, wachsen heute einige der feinsten Rieslinge aus deutschen Landen. Klaus Gres‘ trockener Riesling Hundertgulden 2013, mengenreduziert und von alten Rebstöcken, bringt alles mit, was ein formidabler Tropfen haben muss: ein animierendes Aromenspiel, Tiefe und Struktur. Im Bouquet: intensiver,…

Im Glas: Kellerei Kaltern Vial Weissburgunder DOC 2013

Weißweine aus Südtirol sind nicht erst seit gestern schwer im Kommen. Von frisch und fruchtig bis mineralisch entsteht hier auf gerade mal 5.300 Hektar Anbaufläche eine bemerkenswerte Dichte an unterschiedlichen Weißweintypen. Zu den wichtigsten Rebsorten zählt der Weißburgunder, und das aus gutem Grund. Diese Rebsorte findet dort ideale Bedingungen. So etwa auf der zwischen Kaltern…

Im Set: Stefan Breuer R2 2013

Von Stefan Breuers trockenem Riesling Kabinett habe ich, wenngleich nur noch in geringer Menge, zwei Jahrgänge im Set. Den 2014er und eben diesen aus dem Jahr 2013. Im Vergleich riecht und schmeckt man, wie schön sich ein Riesling mit der Zeit entwickeln kann. Der 2014er ist ungemein frisch mit animierender Säure, ein herrlicher Kabinett, wie…

Im Glas: Balassa Betsek Kvarc Hárslevelű 2013

Autochtone Rebsorten in Ungarn zum vierten. Nicht nur wegen ihres wunderbar klingenden Namens ist Hárslevelű eine der spannendsten Trauben des Landes. Hárslevelű zählt nach Furmint zu den wichtigsten Rebsorten für hochwertige Weine aus der Anbauregion Tokaj. Charakteristisch sind ein ausgeprägter Alkoholgehalt, Aromen von weißem Obst und eine präsente Mineralität. All das vereint der Betsek Kvarc…

Im Glas: Bardon Tokaj-hegyaljai Tokaji Furmint 2013

Wo Tokajer drauf steht, ist Tokajer drin. Nur Weine aus dieser Anbauregion im ungarischen Nordosten dürfen sich so nennen. Die besten werden aus Furmint gemacht, der weit verbreitesten autochtonen Weißwein-Rebsorte in Ungarn. Den Tokaji Furmint 2013 des Weinguts Bardon lernte ich im empfehlenswerten Budapester Restaurant Klassz auf der Andrássy út kennen – und zu schätzen….