@ 75cl: Gres Sauvignon Blanc Daubhaus 2014

Sauvignon Blanc wird heutzutage rund um den Globus angebaut. Ursprünglich stammt diese Rebsorte aus den an der Loire gelegenen Regionen Sancerre und Pouilly-Fumé. Ähnliche Bodenstrukturen wie dort finden sich im rheinhessischen Appenheim. Kein Wunder also, dass Klaus Gres auf die Charaktertraube setzt.

Sein Sauvignon Blanc aus alten Reben bringt viel Frucht ins Glas. Im Bouquet: Johannisbeere, Limone und Melone sowie dezente Kräuternoten. Im Mund: dicht, füllig und frisch mit feiner Säure bei harmonisch eingebundenen 13 % vol. und langem Nachklang.

Zum Daubhaus empfehle ich würzige Vorspeisen und Fischgerichte mit sahnigen Soßen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.