Im Glas: Quinta do Casal Branco 2011 Vinho Branco

Nördlich von Lissabon in der Region Ribajeto gelegen, wachsen die Trauben bei moderatem mediterranen Klima. Der 2011er Vinho Branco ist ein reinsortiger Weißwein der Traube Fernão Pires.

Fernão Pires ist eine autochthone und die meist angebaute weiße Rebsorte in Portugal. Häufig taucht sie wegen ihrer Säure und den vergleichsweise hohen Alkoholgraden in Cuvées auf. Pur bringt sie hier 13 % vol. ins Glas – und viel Geschmack.

Das Bouquet ist dezent, etwas kräutrig, etwas floral. Am Gaumen jedoch entfalten sich die Aromen: Limone, grünen Apfel, tropische Früchte, mineralische Töne. Im Nachhall dann die für diese Rebsorte typische Note von grünem Pfeffer. Der Alkohol: nicht aufdringlich, aber präsent. Dazu würzige Vorspeisen oder gegrillter Fisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.