@ 75cl: Knewitz Riesling 2017

on

Gibt es eine Rebsorte, die sensibler auf den Boden, das Klima und seine Umgebung reagiert als Riesling?

In der Nase: grüner Apfel, fast reifer Pfirsich, Feuerstein, Wiesenkräuter. Im Mund: fruchtig, elegant, mineralisch, würzig und im Nachklang mit dem für Appenheimer Weine so typischen Hauch von Meersalz bei 12,5 % vol.

Ein Riesling, der zu hellem Fleisch genauso passt wie zu Fisch, gern auch vom Grill, und zu kalten Vorspeisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.