@ 75cl: Otmar Zang Scheurebe vom Muschelkalk 2016

Auf Empfehlung von guten Freunden fuhr ich ins fränkische Sommerach, um die Weine von Otmar Zang kennen zu lernen. Sie versprachen nicht zu viel: Gemeinsam mit seinem Sohn Johannes kreiert er Weine, die es in sich haben. Die von Hand gelesene trockene Scheurebe ist ein Brett. Schlank, elegant, sehr mineralisch, mit reifer Frucht und sortentypischen…

@ 75cl: Weingut am Stein

Es war nur eine Frage der Zeit, nun ist es soweit. Zum 109. Geburtstag meiner in Franken geborenen Oma gibt es endlich das erste fränkische Weingut im 75cl. Und was für eines: Das Weingut am Stein zählt als VDP-Domäne nicht nur zu den besten in Franken, sondern zur Bel Etage der deutschen Weinkultur. Nach einer…

@ 75cl: Joh. Bapt. Schäfer Scheurebe 2016

Die deutsche Antwort auf Sauvignon Blanc: Scheurebe. Die verdanken wir Dr. Georg Scheu, der die Rebsorte vor gut hundert Jahren aus Riesling und Buketttraube züchtete. Ein formidabler Grund, dem guten Doktor auf Knien zu danken, ist dieser kapriziöse, trockene Tropfen von Sebastian Schäfer, Mastermind der zu Recht hochgelobten Familiendomäne an der Nahe. In der Nase:…

Im Set: Wagner-Stempel Scheurebe 2014

Es muss nicht immer Sauvignon Blanc sein: Scheurebe 2014 von Daniel Wagner, Weingut Wagner-Stempel. Winzige Auflage, grandioses Aromenspiel. Wie üblich fast ausverkauft. Aromatisch sind Scheurebe und Sauvignon Blanc verwandt. Beide Rebsorten charakterisieren vor allem grüne Noten von Apfel, Stachelbeere und frisch gemähtem Gras, dazu Töne von schwarzer Johannisbeere. Doch wo der Sauvignon Blanc häufig die…